Hauptseite LatLon-Berlin Hauptseite LatLon-Europe Über diese Website und LatLon Kontaktieren Sie uns LatLon in Französisch Auf Deutsch LatLon in Englisch LatLon in Spanisch LatLon in Italienisch
Alles über Berlin
Sehenswürdigkeiten
Museen vor Ort
Kultur & Freizeit
Stadtgeschichte
Stadtinformationen
Stadtplan
Stadtfühungen
Hotels & Pensionen
Restaurants
Links
 
Reisebüros in Deutschland
Reisebüros in Deutschland
Reisebüros in der Schweiz
Reisebüros in Frankreich
Andere Agenturen in Europa
Bücher mit Amazon
Gästeführer-Service
Gasteführer in Deutschland
Stadtführer in Frankreich
Stadtführer in der Schweiz
Stadtführer in anderen Ländern
 
LatLon-Berlin
LatLon-Potsdam
LatLon-Hamburg
LatLon-Dresden
LatLon-Cologne Köln
LatLon-Rothenburg
LatLon-Munchen
LatLon-Genève
LatLon-Lausanne
LatLon-Neuchatel
Über diese Website und LatLon-Europe
Mediadaten
Kontaktieren Sie uns
 
 
Kultur und Freizeit in Berlin

Damit Sie sich in Berlin zurechtfinden, stellen wir auf dieser Seite die beliebtesten Veranstaltungsorte und Freizeiteinrichtungen vor. Schreiben Sie uns, um uns auf neue Orte oder Termine für den Kulturkalender aufmerksam zu machen.

Berliner Philharmoniker - Staatsoper Berlin - Staatsballett - Martin Gropius Bau
Berlinische Galerie - Deutsches Historisches Museum - Neue Nationalgalerie
Theater und Konzertsäle, Galerien und Kulturzentren
Wellness und ungewöhnliche Ort
Veranstaltungskalender 2017 für Berlin (neue Seite)

 
     
 
Berliner Philharmoniker

Sie zählt zu den Gebäuden mit der besten Akustik der Welt! Die Besonderheit ist das Orchester, das sich inmitten des Publikums befindet! Hier sind also zwei von vielen anderen Gründen, warum Sie während Ihres Besuchs in Berlin die Philharmonie genießen sollten. Sie wurde zwischen 1960 und 1963 von Hans Scharoun entworfen, der der Architekt des Wiederaufbaus von Berlin in der Nachkriegszeit war. Die Philharmoniker wurden in der ganzen Welt durch ihren großen Orchesterchef Herbert von Karajan berühmt, der sie von 1955 bis zu seinem Tod 1989 leitete. Sir Simon Rattle ist gegenwärtig der Orchesterchef.

Hinter der Philharmonie befindet sich das Musikinstrumenten-Museum, das einen kleinen Umweg wert ist.

Adresse: Herbert-von-Karajan-Str. 1 - 10785 Berlin - +49/ (0)30. 254 880

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Staatsoper Berlin Unter den Linden

Errichtet im Jahr 1741 durch den Architekten Knobelsdorff auf den Wunsch von König Friedrich II, den großen Freund der Künste, gilt die Staatsoper als erstes lyrisches Theater, das außerhalb eines Palastes oder eines Schlosses gebaut wurde. Heute genießt die Staatsoper unter der Leitung von Daniel Barenboim u.a. einen internationalen Ruf, und 2004 sind Orchester und Chor von einem einschlägigen Magazin als die besten Deutschlands bezeichnet worden. Die verschiedensten Werke werden dort in der.Originalsprache vorgetragen und sind mit Untertiteln auf Deutsch versehen. Zu beachten sind die sehr interessanten Preise ab 7€.

Die Staatsoper Unter-den-Linden bietet gleichermaßen Konzerte und andere Veran-staltungen an. Das Internet kann Sie informieren.

Adresse bis 2017:
"Im Schiller Theater" - Bismarckstraße 110 -10625 Berlin - (0)30. 20 35 40

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Staatsballett Berlin

Infolge der Teilung besaß Berlin drei Opernhäuser und zwei Balletts, die sehr hohe Kosten für die verschuldete Stadt verursachten. Im Jahr 2005 wurde schließlich zum großen Vergnügen der Berliner und der Besucher das Nationale Ballett gegründet, das von einem der größten Tänzer, Vladimir Malakhov (den Sie hier in violett auf dem Photo sehen), geleitet wird. Diese organisatorische Veränderung erlaubt es, das Programm noch reichhaltiger zu gestalten; und dass beide, Staatsoper und Deutsche Oper, das Ballett in Anspruch nehmen können. Sie können Ihre Tickets über das Internet bestellen.


Adresse: Richard-Wagner-Str. 10 - 10585 Berlin (Deutsche Oper) + Staatsoper im Schiller Theater - +49/ (0)30. 20 35 42 82

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Martin Gropius Bau

Das Haus erbauten die Architekten Martin Gropius und Heino Schmieden in der Formensprache der Renaissance als Kunstgewerbemuseum. 1881 wurde es feierlich eröffnet. Nach dem Ersten Weltkrieg zogen das Museum für Vor- und Frühgeschichte und die Ostasiatische Kunstsammlung ein. Das Stadtschloss nahm die kunstgewerbliche Sammlung auf. 1945, in den letzten Wochen des Zweiten Weltkrieges, wurde das Gebäude schwer beschädigt. Erst im Jahre 1966 wurde das Haus unter Denkmalschutz gestellt. 1978 begann man mit dem Wiederaufbau unter der Leitung der Architekten Winnetou Kampmann und Ute Weström.

Man benannte das Haus nach Martin Gropius, einem Großonkel von Walter Gropius, der sich für den Wiederaufbau nachdrücklich eingesetzt hatte. Nach seiner behutsamen Restaurierung in den 70-er Jahren ist der Martin-Gropius-Bau heute eines der berühmtesten und schönsten Ausstellungs- gebäude in Deutschland. Viele internationale Ausstellungen fanden seitdem dort einen angemessenen Rahmen. Viele Millionen Besucher haben Ausstellungen im Martin-Gropius-Bau besucht.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag Vom 10 bis 20 Uhr Dienstag geschlossen
Adresse: Niederkirchnerstraße 7 - 10963 Berlin - +49/ (0)30. 254 86-0


Photo: © jirka-jansch.com, 2007

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Berlinische Galerie

Dieses Museum ist noch recht jung, da es erst seit 1975 als Verein existiert und als Museum seit Oktober 2004. Die Stiftung und das Museum wollen für jedermann zugänglich sein, doch konzentrieren sie sich auf die Geschichte zeitgenössischer Kunst seit 1870 bis heute, auf die Photographie und auf die Architektur, wobei die Stadt Berlin zentraler Themenschwerpunkt, der Motor des Museums und seiner Kunstwerke ist. Das berühmte Jüdische Museum von Berlin befindet sich nur einige Schritte von der Berlinischen Galerie entfernt.

Vous trouvez le programme des expositions sur le site du la Berlinische Galerie.
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 10 bis 18 h
Preis: 8 € /5€ - Entrée libre jusqu'à 18 ans - Premier lundi du mois: 4 €
Adresse: Alte Jakobstraße 124 - 128 - 10969 Berlin - +49/ (0)30. 789 02-600

Photo: Kusch + Co

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Deutsches Historisches Museum DHM

Das Deutsche Historische Museum ist auf zwei Gebäude verteilt.
Im 1705 erbauten Zeughaus wird ab Mai 2006 die Dauerausstellung zu sehen sein. Der neue Anbau des Architekten Ieoh Ming Pei dient als Raum für wechselnde Ausstellungen mit thematischem Bezug zur deutschen Geschichte und zur europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts.


Dauerausstellung - Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen
Mit der ständigen Ausstellung im Berliner Zeughaus, die ab Pfingsten 2006 für die Öffentlichkeit zugänglich ist, erfüllt das DHM den anspruchsvollen, noch nie zuvor in diesem Umfang gestellten Bildungsauftrag. Mehr als 8 000 historische Exponate berichten von Menschen, Ereignissen, Ideen und Abläufen während rund 2 000 Jahren deutscher Vergangenheit, vom 1. Jahrhundert vor Christus bis in die Gegenwart.

Öffnungszeiten:   Jeden Tag von 10 bis 18 h
Preis:      
8 € / Frei bis 18 - Die nächste Ausstellungen
Adresse: Unter den Linden 2 - 10117 Berlin - +49/ (0)30. 203 040

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Neue Nationalgalerie

Das moderne Gebäude des Architekten Mies van der Rohe, Mitglied des Bauhaus, beherbergt seit 1968 eine große Sammlung der klassischen Moderne des 20. Jahrhunderts, u.a. Werke von Kirchner, Picasso, Klee, Dix, Dalí und Mirò. Man gewinnt einen Eindruck von den wichtigsten Kunstströmungen jener Zeit: dem deutschen Expressionismus, dem Kubismus und dem Surrealismus. Ein Teil der unteren Etage ist der Dauerausstellung vorbehalten, in den übrigen Räumen finden regelmäßig international beachtete Ausstellungen statt.


GESCHLOSSEN: Besuchen sie das Berggruen Museum

Öffnungszeiten
:   
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 h - Donnerstag bis 22 h - Sam und Son von 11 bis 18 h
Preis:      Je nach Ausstellung
Adresse: Potsdamer Straße 50 - 10785 Berlin - +49/ (0)30. 266 2651

Stadtplan | Info-Website                                         Nach oben      
 
     
 
Theater und Konzertsäle, Galerien und Kulturzentren

Oper in Berlin

Deutsche Oper

Bismarckstraße 35, 10627 Berlin   +49 (0)30. 343 84 343
www.deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin
Unter den Linden 41, 10117 Berlin   +49 (0)30. 47 99 74 00
www.komische-oper-berlin.de


+ Staatsoper Unter den Linden (Siehe oben) -



Konzertsäle in Berlin (Klassische Musik)


Konzerthaus am Gendarmenmarkt
Am Gendarmenmarkt, 10117 Berlin   +49 (0)30. 203 09 21 01
www.konzerthaus.de


+ Berliner Philharmoniker (Siehe oben)
+ Staatskapelle des Staatsoper



Theater in Berlin

Deutsches Theater
Schumannstraße 13a, 10117 Berlin   +49 (0)30. 28441-221 o -225
www.deutschestheater.de

Admiral Palast

Friedrichstraße 101, 10117 Berlin   +49 (0)30. 47 99 74 99
www.admiralspalast.de

Sophiensaele
Sophienstr. 18, 10178 Berlin   +49 (0)30. 283 52 66
www.sophiensaele.com



Cabarets / International

TOP/ Unsere Empfehlung: Wintergarten Varieté
Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin   +49 (0)30. 588 433
www.wintergarten-berlin.de

Theater des Westens
Kantstraße 12, 101623 Berlin   +49 (0)30. 319 030 / 01805. 44 44 (14 ct. Min.)
www.stage-entertainment.de

CHAMÄLEON
Rosenthaler Straße 40/41, in den Hackeschen Höfen, 10178 Berlin   +49 (0)30. 4000 590
www.chamaeleonberlin.de

Friedrichstadtpalast Berlin
Friedrichstr. 107, 10117 Berlin   +49 (0)30. 2326 2326
www.friedrichstadtpalast.de

Tipi das Zelt (Theater-Cabaret)
Große Queralle, am Kanzleramt, 10557 Berlin   +49 (0)30. 39 06 65-0
www.tipi-das-zelt.de

Bar Jeder Vernunft (Theater-Cabaret)
Schaperstraße 24, 10719 Berlin   +49 (0)30. 883 15 82
www.bar-jeder-vernunft.de



Konzertsäle in Berlin (Band & Co.)

"Waldbühne":
www.eventim.de

"Mercedes-Benz-Arena":
www.mercedes-benz-arena-berlin.de

Max-Schmeling-Halle in Prenzlauer Berg:
www.max-schmeling-halle.de

Alle Konzerte auf : www.berlinien.de

Stadtplan                         Nach oben      
 
     
 
Wellness und ungewöhnliche Ort

Liquidrom (Foto: Liquidrom)
Möckernstr. 10, 10963 Berlin +49/ (0)30. 242 33 339
www.liquidrom-berlin.de

Berliner Fernsehturm
Panoramastr. 1A, 10178 Berlin +49/ (0)30. 242 33 339
www.tv-turm.de

Legoland Discovery Centre
Potsdamer Str. 4, 10785 Berlin +49/ (0)30. 242 33 339
www.legolanddiscoverycentre.com

Panorama (Kollhoff-Hochhaus)
Potsdamer Platz 1 , 10785 Berlin +49/ (0)30. 25 29 43 72
www.panoramapunkt.de

Zoologischer Garten Berlin
Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin +49/ (0)30. 25 40 10
www.zoo-berlin.de


Andere Vorschläge? Änderungen? Schreiben Sie uns

Stadtplan                         Nach oben      
 
     
 
Weiter: Highlights und Eventkalender 2017 für Berlin

wir haben unsere Seite "Veranstaltungen 2017" neu gestaltet und hoffen, dass Sie Ihnen eine gute Hilfe bei der Vorbereitung Ihrer Reise ist. Sie finden jetzt noch mehr Termine in unserem Kalender und jeden Monat gibt es ein Thema, zu dem wir nützliche Links anbieten.



Zur Seite "Highlight 2017" hier klicken - Nächste Seite >>>

 
     


Unser Angebot für Werbepartner


Stadtführungen in Berlin mit Jean-Pierre Andreae







LatLon-Hamburg

LatLon-Köln

LatLon-Dresden

LatLon-München

LatLon-Rothenburg ob der Tauber



LatLon-Genf

LatLon-Lausanne



© LatLon-Europe - Berlin - 22. Juni 2017       Wer wir sind | Ihr Unternehmen an dieser Stelle | Kontakt | Impressum